IVZ Junioren

Gemeinsam stark – Nachwuchsförderung im Außendienst

Der Interessenverband hauptberuflicher Versicherungsvertreter der Zurich Gesellschaften e.V. (IVZ) hat seit mittlerweile 2007 eine Jugendorganisation mit dem Namen „IVZ-Junioren”.

Warum hat der IVZ damals eine Jugendorganisation gegründet?

Im IVZ können laut Satzung nur selbstständige Handelsvertreter Mitglied werden, das heißt, der Verband besteht ausschließlich aus selbstständigen Agenturinhabern.

Um den aktiven Mitarbeitern in den Agenturen, den Auszubildenden und den Agenturnachfolgern als künftige Unternehmer bzw. Agenturteilhaber ein Forum zu geben, wurde die Idee der IVZ-Mitglieder aufgegriffen und die Jugendorganisation „IVZ-Junioren” gegründet.

Welches sind die Hauptziele der IVZ-Junioren?

Zum einen möchten die IVZ-Junioren den jungen Kollegen Hilfestellung geben, indem sie ihre Erfahrungen mit gestandenen Agenturinhabern, den so genannten „alten Hasen” oder Agenturnachfolgern austauschen können. Wir werfen die künftigen Agenturnachfolger nicht ins kalte Wasser, sondern bereiten sie gezielt auf das Unternehmer-Dasein vor und bieten ihnen beispielsweise über den Erfahrungsaustausch mit anderen Agenturinhabern den Blick über den Tellerrand. Im Vordergrund steht neben der fachlichen auch die persönliche Weiterentwicklung.

Außerdem bereiten wir die Mitglieder auf eine spätere ehrenamtliche Tätigkeit im Beirat bzw. Vorstand des IVZ vor. Die IVZ-Junioren organisieren zusammen mit der IVZ-Vorstandsschaft gemeinsame Veranstaltungen.

Bei den IVZ-Junioren können alle aktiven Mitarbeiter Mitglied werden, die nicht älter als 35 Jahre sind und als (Teil-)Inhaber oder für die Nachfolge einer Agentur vorgesehen sind. Voraussetzung ist, dass die Agentur bereits Mitglied im IVZ ist. Die Auswahl der Kandidaten erfolgt in Absprache zwischen dem Agenturinhaber.

Wie viele Mitglieder sind in der Jugendorganisation aktiv?

Die IVZ-Junioren haben zurzeit rund 100 Mitglieder. Wir hoffen sehr, dass wir diese Anzahl in den nächsten Jahren weiter ausbauen können. Die Tendenz zeigt deutlich, dass sich die Junioren mittlerweile selbst über positive Erfahrungsberichte anwerben.

Welche Unterstützung erhalten die IVZ-Junioren?

Wir vom IVZ, dem Unternehmerverband, unterstützen selbstverständlich die IVZ-Junioren bei allen Themen. Es war ein langjähriger Wunsch unserer Mitglieder, eine solche Einheit ins Leben zu rufen – zur Stärkung unseres Gremiums und zur Förderung des Nachwuchses. Weiterhin unterstützt die Bonner Akademie die Jugendorganisation mit ihrem speziellem Weiterbildungs- bzw. Qualifikationsprogramm für Agenturnachfolger, indem sie den jungen Unternehmern ihre Entwicklungsperspektiven aufzeigt, sie mit entsprechenden Trainings unterstützt etc. Einmal im Jahr findet zudem die IVZ Juniorentagung statt. Dort gibt es weitere Fachvorträge durch externe Dozenten mit speziellen Themen für die IVZ Junioren. Von Seiten der IVZ-Vorstandsschaft gibt es darüber hinaus auch noch regelmäßig Einblicke in berufstandspolitische Veränderungen.

Wie sind die IVZ-Junioren organisiert?

Aktuell gibt es neben der IVZ-Juniorensprecherin Stephanie Knopp noch zwei Stellvertreter (Julia Krips und Sebastian Schmieder) die sich aktiv um die Juniorenarbeit bemühen. Von Seiten des IVZ-Vorstands ist Marco Seuffert für die IVZ-Junioren zuständig.

Die Juniorensprecherin wird zudem regelmäßig zu den erweiterten Vorstandssitzungen mit den Beiräten hinzugezogen.

 

Ihre Ansprechpartner IVZ Junioren

Stephanie Knopp

Stephanie Knopp

Junioren-Sprecherin
Stephanie Knopp

E-Mail: knopp@ivz-ev.de

Julia Krips

Julia Krips

stellv. Junioren-Sprecherin
Julia Krips

E-Mail: krips@ivz-ev.de

Sebastian Schmieder

Sebastian Schmieder

stellv. Junioren-Sprecher
Sebastian Schmieder

Diese Website benutzt Cookies. Wenn Sie die Website weiter nutzen, gehen wir von Ihrem Einverständnis aus. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen